Lohnsteuertabelle

Auf dieser Seite können kostenlose Lohnsteuertabellen für die Jahre 2021 und 2022 für die Lohnsteuerklassen 1- 6 mit zahlreichen Online Berechnungsmöglichkeiten erstellt werden.


Lohnsteuertabelle berechnen

 €
%
 €
%
 %
 €


lohnsteuertabelle.com.de/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen TOP ▲

Einkommensteuertabelle berechnen

 
   
 €
     
 
%
   
 €
     
 
   
 €
     


lohnsteuertabelle.com.de/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen TOP ▲

Eine Lohnsteuertabelle bietet für Arbeitnehmer einen schnellen Überblick darüber, welche Lohnsteuer oder Nettoauszahlung sich bei einem vorgegebenem Bruttogehalt in der Gehaltsabrechnung ergibt. Alternativ zur Lohnsteuertabelle kann auch ein Lohnsteuerrechner oder Lohnrechner verwendet werden, welcher weitere Eingabe- und Auswertungsmöglichkeiten bietet.

Hinweis: Lohnsteuererstattungen für Januar-Mai 2022 durch das Steuerentlastungsgesetz können ermittelt werden, indem die Lohnsteuerdifferenzen zwischen neuem und alten Tarif gebildet werden.

Gepl. Gesetzes­änderungAuswir­kungen fürNetto­erhöhung durchZeit­rahmen
Erhöhung Grund­freibetrag und AN-PauschaleAN mit Lohn­steuer­abzugGeringere Steuer­lastab Juni 2022 rück­wirkend ggfs. mit Lohn­steuer­berich­tigungen für Vor­monate
Berechnungen mit Jahresauswahl "2022 neu" entsprechen dem Steuerentlastungsgesetz mit erhöhten Freibeträgen vom 1.6.2022. "2022 alt"= alter Tarif zum Vergleich.


Verwendete Freibeträge2022
Lohn­steuer­klasse 1 2 3 4 5 6
Sonder­ausgaben­pauschale 36 Euro 36 Euro 36 Euro 36 Euro 36 Euro 0,00 Euro
Arbeit­nehmer­pauschale 1.200 Euro 1.200 Euro 1.200 Euro 1.200 Euro 1.200 Euro 0,00 Euro
Entlastungs­betrag Allein­erzie­hende 0,00 Euro 4.008 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
Grund­freibetrag 10.347 Euro 10.347 Euro 20.694 Euro 10.347 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro

Jährliche Beitragsbemessungsgrenzen 2021 und 2022
BemessungsgrenzeKVRV OstRV WestJAEG
202158.050 Euro80.400 Euro85.200 Euro64.350 Euro
2022 58.050 Euro81.000 Euro84.600 Euro64.350 Euro


   

Aktuelle Lohnsteuertabelle

In den Online Lohnsteuertabellenberechnungen werden der Bruttolohn und der Nettolohn sowie die Lohnsteuer, Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag dargestellt. Zudem werden die Sozialverischerungsabgaben für die Krankenversicherung und Pflegeversicherung sowie die Arbeitslosenversicherung und Rentenversicherung berechnet. In 2022 gibt es während des Jahres eine Gesetzesänderung (Steuerentlastungsgesetz), durch die rückwirkend der Grundfreibetrag und AN-Pauschbetrag angehoben werden. Für viele AN ergibt sich dadurch bereits während des Jahres eine Lohnsteuererstattung. Wird die Berichtigung durch den Arbeitgeber nicht vorgenommen, kann die zu viel entrichtete Steuer durch Abgabe einer Einkommensteuererklärung erstattet werden. Die Lohnsteuer für die geplanten Steuerfreibeträge lassen sich online mit der Auswahl "gepl. 2022" berechnen. Die Ergebnisse erfolgen ohne Gewähr.


Allg. Lohnsteuertabelle 2022 Monat 9%KiSt
Bruttolohn
Tabellenstufe
LSt. Stkl. 1
KiSt./Solz.
LSt. Stkl. 2
KiSt./Solz.
LSt. Stkl. 3
KiSt./Solz.
LSt. Stkl. 4
KiSt./Solz.
LSt. Stkl. 5
KiSt./Solz.
LSt. Stkl. 6
KiSt./Solz.
1.000,00
999,00-1.001,99
0,00
0,00/0,00
0,00
0,00/0,00
0,00
0,00/0,00
0,00
0,00/0,00
99,83
8,98/0,00
111,91
10,07/0,00
1.250,00
1.248,00-1.250,99
11,91
1,07/0,00
0,00
0,00/0,00
0,00
0,00/0,00
11,91
1,07/0,00
127,66
11,48/0,00
151,41
13,62/0,00
1.500,00
1.500,00-1.502,99
53,50
4,81/0,00
0,00
0,00/0,00
0,00
0,00/0,00
53,50
4,81/0,00
208,83
18,79/0,00
245,08
22,05/0,00
1.750,00
1.749,00-1.751,99
105,16
9,46/0,00
31,91
2,87/0,00
0,00
0,00/0,00
105,16
9,46/0,00
301,25
27,11/0,00
337,50
30,37/0,00
2.000,00
1.998,00-2.000,99
156,41
14,07/0,00
75,58
6,80/0,00
0,00
0,00/0,00
156,41
14,07/0,00
387,33
34,85/0,00
423,58
38,12/0,00
2.250,00
2.250,00-2.252,99
210,50
18,94/0,00
126,50
11,38/0,00
9,66
0,86/0,00
210,50
18,94/0,00
469,66
42,26/0,00
500,33
45,02/0,00
2.500,00
2.499,00-2.501,99
266,00
23,94/0,00
178,91
16,10/0,00
46,83
4,21/0,00
266,00
23,94/0,00
544,00
48,96/0,00
576,66
51,89/0,00
2.750,00
2.748,00-2.750,99
323,50
29,11/0,00
233,33
20,99/0,00
87,66
7,88/0,00
323,50
29,11/0,00
622,66
56,03/0,00
656,83
59,11/0,00
3.000,00
3.000,00-3.002,99
383,83
34,54/0,00
290,66
26,15/0,00
132,16
11,89/0,00
383,83
34,54/0,00
706,33
63,56/0,00
742,41
66,81/0,00
3.250,00
3.249,00-3.251,99
445,58
40,10/0,00
349,33
31,43/0,00
180,83
16,27/0,00
445,58
40,10/0,00
792,16
71,29/0,00
828,41
74,55/0,00
3.500,00
3.498,00-3.500,99
509,41
45,84/0,00
410,16
36,91/0,00
231,00
20,79/0,00
509,41
45,84/0,00
878,25
79,04/0,00
914,50
82,30/0,00
3.750,00
3.750,00-3.752,99
576,08
51,84/0,00
473,83
42,64/0,00
282,83
25,45/0,00
576,08
51,84/0,00
965,33
86,87/0,00
1.001,58
90,14/0,00
4.000,00
3.999,00-4.001,99
644,16
57,97/0,00
538,83
48,49/0,00
335,00
30,15/0,00
644,16
57,97/0,00
1.051,41
94,62/0,00
1.087,66
97,88/0,00
4.250,00
4.248,00-4.250,99
714,25
64,28/0,00
605,91
54,53/0,00
388,33
34,94/0,00
714,25
64,28/0,00
1.137,50
102,37/0,00
1.173,75
105,63/0,00
4.500,00
4.500,00-4.502,99
787,25
70,85/0,00
676,00
60,84/0,00
443,33
39,89/0,00
787,25
70,85/0,00
1.224,58
110,21/0,00
1.260,83
113,47/0,00
4.750,00
4.749,00-4.751,99
861,50
77,53/0,00
747,41
67,26/0,00
498,66
44,87/0,00
861,50
77,53/0,00
1.310,58
117,95/0,00
1.346,83
121,21/0,00
5.000,00
4.998,00-5.000,99
943,75
84,93/0,00
826,25
74,36/0,00
559,50
50,35/0,00
943,75
84,93/0,00
1.403,25
126,29/0,00
1.439,50
129,55/3,15
5.250,00
5.250,00-5.252,99
1.032,66
92,93/0,00
911,50
82,03/0,00
624,50
56,20/0,00
1.032,66
92,93/0,00
1.500,41
135,03/10,40
1.536,66
138,29/14,71
5.500,00
5.499,00-5.501,99
1.123,08
101,07/0,00
998,33
89,84/0,00
690,16
62,11/0,00
1.123,08
101,07/0,00
1.596,41
143,67/21,82
1.632,66
146,93/26,14
5.750,00
5.748,00-5.750,99
1.216,08
109,44/0,00
1.087,75
97,89/0,00
757,00
68,13/0,00
1.216,08
109,44/0,00
1.692,41
152,31/33,25
1.728,66
155,57/37,56
6.000,00
6.000,00-6.002,99
1.312,75
118,14/0,00
1.180,91
106,28/0,00
826,00
74,34/0,00
1.312,75
118,14/0,00
1.789,58
161,06/44,81
1.825,91
164,33/49,13


TOP ▲    

Steuertabellen

Im Gegensatz zur Ermittlung der Höhe der Lohnsteuer aus dem Bruttolohn stellt eine Einkommensteuertabelle die Einkommensteuer in Abhängigkeit vom zu versteuerndem Jahreseinkommen dar. Die Steuern und Steuersätze werden dabei nach einem vorgegebenen Algorithmus durch einen Einkommensteuerrechner berechnet. Die Grundtabelle und Splittingtabelle für die aktuelle Steuererklärung 2021 können auch in folgender Steuertabelle online kombiniert gegenübergestellt werden. Die Einkommensteuer wird durch das Finanzamt nach Abgabe einer Einkommensteuererklärung festgesetzt. Die vom Arbeitgeber abgeführte Lohnsteuer stellt dabei eine Vorauszahlung der Einkommensteuer dar. Die Ergebnisse der Einkommensteuertabellen-Berechnungen auf dieser Seite erfolgen ohne Gewähr.



TOP ▲    

Lohnsteuertabelle berechnen

Die Lohnsteuerberechnung der Steuertabellen erfolgt mit einem Steuerrechner auch nach dem stufenlosen Formeltarif gemäß der offiziellen Programmablaufpläne. Auf Grund der zahlreichen Berechnungsmöglichkeiten lassen sich je nach Bedarf individuelle Lohnsteuertabellen erstellen, welche nur einen Überblick über die Lohnabzüge bieten sollen. Die Lohnsteuertabelle kann für die Steuerklasse 4 auch unter Berücksichtigung des Faktors berechnet werden. Die Bruttolohnerhöhungen pro Tabellenzeile und die Anzahl der berechneten Zeilen lassen sich ebenfalls vorgeben. Bei der Berechnung wird ein Brutto Netto und Netto Brutto Rechner verwendet. Die Lohnsteuertabelle kann daher auch in Abhängigkeit vom Nettolohn erstellt werden. Als weitere Besonderheit wird durch den verwendeten Netto Rechner nach Abzug der Sozialabgaben auch der Nettolohn berechnet. Falls eine Lohnsteuertabelle auf Basis von Tabellenstufen erstellt werden soll, kann als Option "StufenStart" vor der Jahreszahl gewählt werden. In diesem Fall werden nur die Lohnsteuer, der Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer (8% und 9%) berechnet. Der zum Teil progressiv ausgestaltete Lohnsteuersatz ergibt sich als Verhältnis zwischen der Lohnsteuer und dem steuerpflichtigen Bruttolohn. Um den Faktor für die Lohnsteuerklassen 4-4 zu bestimmen, kann ein Faktorverfahren Rechner oder ein Steuerklassenrechner verwendet werden. Für die Korrektheit der berechneten Lohnsteuertabellenwerte wird keine Haftung übernommen.

Berechnungs­werte im Jahr20212022
Kranken­versicherung Beitrag14,6%14,6%
Kranken­versicherung Ermäßigter Beitrag14%14%
Durchschnitt­licher Zusatz­beitrag KV1,3%1,3%
Pflege­versicherung Beitrag3,05%3,05%
Renten­versicherung Beitrag18,60%18,60%
Arbeitslosen­versicherung Beitrag2,4%2,4%
Beitrags­bemessungs­grenze KV58.050 Euro58.050 Euro
Beitrags­bemessungs­grenze RV (West)85.200 Euro84.600 Euro
Beitrags­bemessungs­grenze RV (Ost)80.400 Euro81.000 Euro
Arbeitnehmer­pausch­betrag1.000 Euro1.200 Euro
Grund­freibetrag9.744 Euro10.347 Euro
Kinder­freibetrag8.388 Euro8.388 Euro


   

Anwendung von Lohnsteuertabellen

Während früher vom Bundesfinanzministerium nur amtliche Lohnsteuertabellen für den Arbeitgeber zur Lohn- und Gehaltsabrechnung veröffentlicht wurden, werden heutzutage in erster Linie die Programmablaufpläne in Berechnungsprogrammen implementiert, welche eine stufenlose Lohnsteuerberechnung ermöglichen. Wegen der guten Übersichtlichkeit und der Möglichkeit zur manuellen Lohnabrechnung werden aber auch heute noch Lohnsteuertabellen veröffentlicht. Auf dieser Seite lassen sich durch die Möglichkeit zur individuellen Variation der Eingabeparameter die Vorteile einer Rechners und einer Lohntabelle gleichzeitig nutzen. Zu beachten ist, dass bei der Berechnung der Lohnsteuer nach Lohnsteuertabellen in den Jahreslohnsteuertabellen 36 Euro-Schritte verwendet werden. Entsprechend beträgt die Schrittweite bei Monatslohnsteuertabellen 3 Euro. Jahreslohnsteuertabellen konnten auch dazu genutzt werden, einen Lohnsteuerjahresausgleich durchzuführen. Weitere Infos gibt es bei de.wikipedia.org/wiki/­Lohnsteuertabelle.



TOP ▲ Tabellenstufen für Lohnsteuertabellen
LohnsteuertabelleTabellenstufe
Jahreslohnsteuertabelle36,00 Euro
Monatslohnsteuertabelle3,00 Euro
Wochenlohnsteuertabelle0,70 Euro
Tageslohnsteuertabelle0,10 Euro


   

Arten von Lohnsteuertabellen

Unterschieden werden konnten die Steuertabellen in die Allgemeine Lohnsteuertabelle A und die Besondere Lohnsteuertabelle B. Erstere Tabelle gilt für sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer. Die Lohnsteuer-Tabelle B verwendet eine gekürzte Vorsorgepauschale und gilt etwa für Arbeitnehmer, die nicht rentenversicherungspflichtig sind wie z.B. für Pensionäre.

Weiterhin lassen sich die Tabellen nach dem Zeitraum unterscheiden. So gibt es Tages-, Wochen-, Monats-, oder Jahreslohnsteuertabellen. Die auf dieser Seite verwendete Lohnsteuertabelle ist standardmäßig auf den Monatszeitraum eingestellt. Es handelt sich in diesem Fall daher um die gebräuchlichste Tabellenart, nämlich um eine Monatslohnsteuertabelle. Der Lohnzahlungszeitraum kann aber auch auf Jahr, Woche oder Tag umgestellt werden. Die nachfolgenden Lohnsteuertabellen im PDF-Format sind außerdem unterteilt entsprechend der in den alten und neuen Bundesländern geltenden unterschiedlichen Beitragsbemessungsgrenzen West und Ost.





   

Lohnsteuertabellen 2022 im PDF-Format



Allgemeine Lohnsteuertabellen monatlich 2022 (500 Euro - 11.000 Euro)
Jahr8% KiSt (BW und BY)9% KiSt (West)9% KiSt (Ost außer Sachsen)
2022 neuer Grund­freibetrag 10.347 Euro (Steuer­entlastungs­gesetz)Allgemeine-Monatslohnsteuertabelle-2022 8% Kist WestAllgemeine-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer WestAllgemeine-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer Ost
2022 alter Grund­freibetrag 9.984 Euro zum VergleichAllgemeine-Monatslohnsteuertabelle-2022 8% Kist WestAllgemeine-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer WestAllgemeine-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer Ost


Besondere Lohnsteuertabellen 2022 monatlich (500 Euro - 11.000 Euro)
Jahr8% KiSt (BW und BY)9% KiSt (West)9% KiSt (Ost außer Sachsen)
2022 neuer Grund­freibetrag 10.347 EuroBesondere-Monatslohnsteuertabelle-2022 8% Kist WestBesondere-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer WestBesondere-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer Ost
2022 alter Grund­freibetrag 9.984 Euro zum VergleichBesondere-Monatslohnsteuertabelle-2022 8% Kist WestBesondere-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer WestBesondere-Monatslohnsteuertabelle-2022 9% Kirchensteuer Ost



Monatslohnsteuertabellen mit stufenloser Berechnung und Nettolohnausgabe
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2022 0% KiSt mit Nettolohn (Berlin)
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2022 9% KiSt mit Nettolohn (Berlin)
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2022 8% KiSt mit Nettolohn (Bayern)

Hinweis: Die Bruttowerte (1.000-6.000 Euro) in den Lohnsteuertabellen mit stufenloser Berechnung liegen unterhalb der Beitragsbemessungsgrenzen für die Rentenversicherung, so dass es in alten und neuen Bundesländern grundsätzlich zu gleichen Ergebnissen kommt. Der Kirchensteuersatz beträgt in Bayern und Baden-Württemberg 8%, sonst 9%. Bei der Nettolohnberechnung gibt es für das Bundesland Sachsen abweichende Werte in der Pflegeversicherung. Sie können eine entsprechende Tabelle online erstellen. Aber auch aufgrund möglicher individueller Unterschiede sollte eine genau auf den Arbeitnehmer abgestimmte Tabelle erstellt werden. Kinderfreibeträge wurden nicht berücksichtigt, wirken sich aber nur auf Soli und Kirchensteuer aus.

Besondere Lohnsteuertabelle 2022 9% KiSt mit Nettolohn (Berlin)



   

Lohnsteuertabellen 2021 im PDF-Format

Monatslohnsteuertabellen mit Tabellenstufen
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2021 9% KiSt
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2021 8% KiSt
Besondere Lohnsteuertabelle 2021



   

Lohnsteuertabellen 2020 im PDF-Format

Monatslohnsteuertabellen mit Tabellenstufen
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2020
Besondere Lohnsteuertabelle 2020


Monatslohnsteuertabellen mit stufenloser Berechnung und Nettolohnausgabe
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2020 0% KiSt mit Nettolohn (Berlin)
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2020 9% KiSt mit Nettolohn (Berlin)
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2020 8% KiSt mit Nettolohn (Bayern)

Besondere Lohnsteuertabelle 2020 9% KiSt mit Nettolohn (Berlin)


Lohnsteuertabelle

   

Lohnsteuertabellen 2019 im PDF-Format

Monatslohnsteuertabellen mit Tabellenstufen
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2019
Besondere Lohnsteuertabelle 2019


Monatslohnsteuertabellen mit stufenloser Berechnung und Nettolohnausgabe
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2019 0% KiSt mit Nettolohn (Berlin)
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2019 9% KiSt mit Nettolohn (Berlin)
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2019 8% KiSt mit Nettolohn (Bayern)

Besondere Lohnsteuertabelle 2019 9% KiSt mit Nettolohn (Berlin)


Lohnsteuertabelle

   

Lohnsteuertabellen 2018 im PDF-Format

Monatslohnsteuertabellen mit Tabellenstufen
Allgemeine Lohnsteuertabelle 2018
Besondere Lohnsteuertabelle 2018




TOP ▲


BMF Infos Steuern  
Sitemap Impressum, Datenschutz & Haftungsausschluss

Lohnsteuertabellen erstellen-Haftung