Lohnsteuertabelle 2015

Auf dieser Seite kann eine kostenlose Lohnsteuertabelle 2015, 2014 oder 2013 für die Lohnsteuerklassen 1- 6 mit zahlreichen Online Berechnungsmöglichkeiten erstellt werden.


  Lohnsteuertabelle berechnen




    Steuerklassenauswahl 1 2 3
4 5 6
   
  Lohnzahlungszeitraum Faktor bei Klasse 4:    
  Kirchensteuer % Kinderfreibeträge    
  Ort Arbeitsstätte   Geburtsdatum    
  Rentenversicherungspflicht neinja Arbeitgeberzuschuss neinja    
  Beitragssatz KV
Zusatzbeitrag KV 2015
%
%
oder private KV
(inkl. PV)
   
  Monatl. Beiträge pr. KV (Basisversorgung) Elternteil bzw. < 23 Jahre neinja    
  Lohnsteigerungsschritte Lohnsteigerung    
               




lohnsteuertabelle.com.de/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen


Eine Lohnsteuertabelle bietet für Arbeitnehmer einen schnellen Überblick darüber, welche Lohnsteuer oder Nettoauszahlung sich bei einem vorgegebenem Bruttogehalt in der Gehaltsabrechnung ergibt. Alternativ zur Lohnsteuertabelle kann auch ein Lohnsteuerrechner oder Lohnrechner verwendet werden, welcher weitere Eingabe- und Auswertungsmöglichkeiten bietet. Unter folgendem Link finden Sie eine Erläuterung der einzelnen Lohnsteuertabellenparameter.

   

Lohnsteuertabelle 2015 und 2014

In der Lohnsteuertabelle werden der Bruttolohn und der Nettolohn sowie die Lohnsteuer, Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag dargestellt. Zudem werden die Sozialverischerungsabgaben für die Krankenversicherung und Pflegeversicherung sowie die Arbeitslosenversicherung und Rentenversicherung berechnet. Für 2013 und 2014 wurde der Grundfreibetrag für das Existenzminimum jeweils angehoben. Diese Erhöhung und die weiteren Änderungen des BMF wurden bei der Tabellenberechnung bereits berücksichtigt. In 2015 dürfen die Krankenkassen den Zusatzbeitrag für Arbeitnehmer bestimmen. Der Durchschnittswert liegt entsprechend der Vorjahre bei 0,9%. Zudem wird für 2015 noch eine Erhöhung des Grundfreibetrages erwartet.
   

Steuertabellen

Im Gegensatz zur Ermittlung der Höhe der Lohnsteuer aus dem Bruttolohn stellt eine Einkommensteuertabelle in Form der Grundtabelle oder Splittingtabelle die Einkommensteuer in Abhängigkeit vom zu versteuerndem Jahreseinkommen dar. Die Tabellenwerte werden dabei durch einen Einkommensteuerrechner berechnet. Die Grundtabelle und Splittingtabelle können auch in folgender Steuertabelle kombiniert gegenübergestellt werden. Die Einkommensteuer wird durch das Finanzamt nach Abgabe einer Einkommensteuererklärung festgesetzt. Der Einkommensteuervorteil für Verheiratete gegenüber Ledigen kann mit dem Steuerrechner auf dieser Seite zum Ehegattensplitting berechnet werden.    

Lohnsteuertabelle berechnen

Die Lohnsteuerberechnung der Steuertabellen erfolgt nach dem stufenlosen Formeltarif gemäß der offiziellen Programmablaufpläne für 2013, 2014 und 2015 . Auf Grund der zahlreichen Berechnungsmöglichkeiten lassen sich je nach Bedarf individuelle Lohnsteuertabellen erstellen, welche nur einen Überblick über die Lohnabzüge bieten sollen. Die Lohnsteuertabelle kann für alle Steuerklassen auch unter Berücksichtigung des Faktors berechnet werden. Die Bruttolohnerhöhungen pro Tabellenzeile und die Anzahl der berechneten Zeilen lassen sich ebenfalls vorgeben. Bei der Berechnung wird ein Brutto Netto Und Netto Brutto Rechner verwendet. Die Lohnsteuertabelle kann daher auch in Abhängigkeit vom Nettolohn erstellt werden. Als weitere Besonderheit wird durch den verwendeten Netto Rechner nach Abzug der Sozialabgaben auch der Nettolohn berechnet. Um den Faktor für die Lohnsteuerklassen 4-4 zu bestimmen, kann ein Faktorverfahren Rechner oder ein Steuerklassenrechner verwendet werden. Für die Korrektheit der berechneten Lohnsteuertabellenwerte wird keine Haftung übernommen.

   

Geschichte der Lohnsteuertabellen

Während früher vom Bundesfinanzministerium nur amtliche Lohnsteuertabellen für den Arbeitgeber zur Lohn- und Gehaltsabrechnung veröffentlicht wurden, werden heutzutage in erster Linie die Programmablaufpläne in Berechnungsprogrammen implementiert, welche eine stufenlose Lohnsteuerberechnung ermöglichen. Wegen der guten Übersichtlichkeit und der Möglichkeit zur manuellen Lohnberechnung werden aber auch heute noch Lohnsteuertabellen veröffentlicht. Auf dieser Seite lassen sich durch die Möglichkeit zur individuellen Variation der Eingabeparameter die Vorteile einer Rechners und einer Lohntabelle gleichzeitig nutzen. Zu beachten ist, dass bei der Berechnung der Lohnsteuer nach Lohnsteuertabellen in den Jahreslohnsteuertabellen 36 Euro-Schritte bzw. 72 Euro Schritte für den Splittingtarif verwendet werden. Entsprechend beträgt die Schrittweite bei Monatslohnsteuertabellen 3 Euro. Jahreslohnsteuertabellen konnten auch dazu genutzt werden, einen Lohnsteuerjahresausgleich durchzuführen.

   

Arten von Lohnsteuertabellen

Unterschieden werden konnten die Steuertabellen in die allgemeine Lohnsteuertabelle A und die Besondere Lohnsteuertabelle B. Erstere Tabelle galt für sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer. Die Lohnsteuer-Tabelle B verwendet eine gekürzte Vorsorgepauschale und gilt etwa für Arbeitnehmer, die nicht rentenversicherungspflichtig sind wie z.B. für Pensionäre.

Weiterhin lassen sich die Tabellen nach dem Zeitraum unterscheiden. So gibt es Tages-, Wochen-, Monats-, oder Jahreslohnsteuertabellen. Die auf dieser Seite verwendete Lohnsteuertabelle ist standardmäßig auf den Monatszeitraum eingestellt. Es handelt sich in diesem Fall daher um die gebräuchlichste Tabellenart, nämlich um eine Monatslohnsteuertabelle. Der Lohnzahlungszeitraum kann aber auch auf Jahr, Woche oder Tag umgestellt werden.

   

Lohnsteuertabellen 2014 im PDF-Format

Lohnsteuertabelle 2014 West Kirchensteuer 8%
Lohnsteuertabelle 2014 West Kirchensteuer 9%
Lohnsteuertabelle 2014 Ost
Besondere-Lohnsteuertabelle 2014


   

Lohnsteuertabellen 2013 im PDF-Format

Lohnsteuertabelle 2013 West Kirchensteuer 8%
Lohnsteuertabelle 2013 West Kirchensteuer 9%
Lohnsteuertabelle 2013 Ost
Besondere-Lohnsteuertabelle 2013



lohnsteuertabelle.com.de - Inhaltsverzeichnis
1. Lohnsteuertabelle 2015 und 2014
2. Steuertabellen
3. Lohnsteuertabelle berechnen
4. Geschichte der Lohnsteuertabellen
5. Arten von Lohnsteuertabellen
6. Lohnsteuertabellen 2014 im PDF-Format
7. Lohnsteuertabellen 2013 im PDF-Format
8. Lohnsteuertabellenparameter
9. Lohnsteuertabellenaufbau
10. Lohnsteuer-Prueftabelle
11. Pfändungsfreigrenze
12. Besondere-Lohnsteuertabelle
13. Tageslohnsteuertabelle
14. Jahreslohnsteuertabelle


BMF Infos Steuern DStV StBK-Berlin
Lohnsteuertabellenparameter Lohnsteuertabellenaufbau Lohnsteuer-Prueftabelle Pfändungsfreigrenze Besondere-Lohnsteuertabelle Tageslohnsteuertabelle Jahreslohnsteuertabelle Sitemap Impressum

Lohnsteuertabelle-Haftung




Steuerrechner
Rechner
Kfz-Steuer-Rechner
Rentenbesteuerungsrechner
Einkommensteuerrechner
Nettolohnrechner
Erbschaftsteuerrechner
Grunderwerbsteuerrechner
Körperschaftsteuerrechner
Mehrwertsteuerrechner
Schenkungsteuerrechner
Steuerberatergebühren-Rechner
Verpflegungspauschale berechnen
Gewerbesteuerrechner
Kirchensteuerrechner
Lohnrechner
Lohnsteuerrechner
Lohnsteuerklassen
Minijob-Rechner
Gleitzonenrechner
Abfindungsrechner
Fünftelregelung
Steuerklassenrechner
Elterngeldrechner
Firmenwagenrechner
Gehaltsvergleich
Netto Brutto Rechner
Kapitalertragsteuer berechnen
Solidaritätszuschlagrechner
Rentenbesteuerung
Pfändungstabelle
Steuertabelle berechnen
Einkommensteuertabelle berechnen
Splittingtabelle berechnen
Lohnsteuertabelle berechnen